Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Die Waldpädagogischen Angebote

Das ist Waldpädagogik

Waldpädagogik ist ganzheitliches Lehren und Lernen im Lebensraum Wald und ein wertvoller Ansatz für die Arbeit mit Menschen aller Altersgruppen. Waldpädagogik will praktisches, ganzheitliches Erleben und Lernen ohne Konkurrenzkampf ermöglichen. Sie will Verständnis für ökologische und gesellschaftliche Zusammenhänge in der Natur wecken und die Vielfalt des Lebensraumes Wald mit ihren Kreisläufen für alle Altersgruppen aufzeigen.

Das Angebot

Die vier unterschiedlichen Kurse WaldWichtel, WaldForscher, WaldChecker und WaldZeit richten sich an Familien, Schulen und Kindergärten in der gesamten LEADER-Region Hasetal. Hier erfahren Sie, ob Sie sich in der Fördergebietskulisse befinden. Damit die Maßnahme tragfähig und nachhaltig in der Region verankert werden kann, wird darüber hinaus ein Angebot für Familien vorgehalten.

Kostenübernahme

Die Waldpädagogischen Angebotes des Zweckverbandes Erholungsgebiet HAsetal werden durch die LEADER Förderung zu 100 % übernommen. Dies ermöglicht es, dass die Kurse für Schulen, Kindergärten und Familiengruppen kostenlos angeboten werden können.  

Ablauf und Dauer

Die Kurse finden an verschiedenen Waldstandorten in der Region statt und sind auf eine Dauer von 120 Minuten ausgelegt. Die Inhalte werden von unseren Waldpädagoginnen individuell auf die Kursteilnehmer zugeschnitten. Schauen Sie sich dazu auch unsere Beispiel-Angebote an.

Terminanfragen

Sie haben Interesse an einem Waldabenteuer? Dann fragen Sie siese einfach kostenlos beim Regionalmanagement des Hasetals an. 

05432 / 599 599
info@hasetal.de

Unsere Waldpädagoginnen

Zuständig für die emsländischen Städte Meppen (Apeldorn, Bokeloh, Helte und Teglingen) und Haselünne sowie die Samtgemeinde Herzlake:

Cornelia Köster
Dipl.-Geographin & Zertifizierte Waldpädagogin
info@walderlebnis-emsland.de
www.walderlebnis-emsland.de

Zuständig für die cloppenburgischen Kommunen Löningen, Lindern, Lastrup und Essen:

Carola Freise

carola@waldpädagogik-freise.de

www.waldpädagogik-freise.de

Zurück zum Seitenanfang
Gefördert durch: